Regionalmanagement in Niedersachsen

 

 

Regionale Entwicklungskonzepte LEADER+, LEADER, ILE und AEP
LEADER- und ILE-Regionalmanagement:

Aktuell:

  • Regionalmanagement der LEADER-Region "Grünes Band im Landkreis Helmstedt" (seit 2015) Weitere Informationen...
  • Regionalmanagement der ILE-Region "Elm-Schunter" (seit 2015) Weitere Informationen...
  • Regionales Entwicklungskonzept "Grünes Band im Landkreis Helmstedt" (2014) im Auftrag der Samtgemeinde Velpke. Anerkennung im April 2015 als LEADER-Region.
  • Regionales Entwicklungskonzept "Elm-Schunter" (2014) im Auftrag der Gemeinde Cremlingen. Anerkennung im April 2015 als ILE-Region.

Referenzen abgeschlossener Projekte:

  • ILE-Regionalmanagement "Aller-Fuhse-Aue" (2011-2015) im Auftrag der Stadt Celle mit dem Ortsteil Altencelle, der Gemeinden der Samtgemeinden Flotwedel und Wathlingen und der Gemeinde Uetze.
  • Regionales Entwicklungskonzept "Aller-Fuhse-Aue" (2011) im Auftrag der Samtgemeinde Fotwedel. Anerkennung als ILE-Region.
  • ILE-Regionalmanagement der AEP-Region "Elm-Asse" der Gemeinde Cremlingen, der Samtgemeinde Schöppenstedt und der Samtgemeinde Sickte im Landkreis Wolfenbüttel (2009-2013).
  • Regionales Entwicklungskonzept "Hohe Heide"(2007) im Auftrag Stadt Visselhövede. Das Konzept wurde 2007 anerkannt. Das Regionalmanagement wurde direkt in der Samtgemeinde Bothel angesiedelt.
  • LEADER+-Regionalmanagement "Hohe Heide" 2002 bis 2008.
  • Regionales Entwicklungskonzept LEADER+"Hohe Heide" (2001) im Auftrag der Stadt Visselhövede. Anerkennung als LEADER-Region.
  • Agrarstrukturelle Entwicklungsplanung AEP "Hohe Heide" (2001-2004), im Auftrag der Bezirksregierung Lüneburg und des Landes Niedersachsen für Teilbereiche der Landkreise Soltau-Fallingbostel, Rotenburg (Wümme) und Verden.

 

    
LEADER-Lenkungsausschuss in Westerstede 2016